Dipl. Ing. Lutz Augenreich
Netzwerke - Systeme - Internet
EDV Beratung und Betreuung
☰ Close ☰ Menü

Support - Tipps

Rechnerkauf, aber welchen?

Was ist bei einem Rechnerkauf ( PC, Server oder sonstiger Rechner ) wichtig? Die Funktionen, die er erfüllen muss!

Wir helfen Ihnen, diese Funktionen zu definieren.
Sind die Funktionen definiert, kann man die notwendige Konfiguration und damit auch die Kosten festlegen.

Wie die genaue Konfiguration dann aussieht, hängt dann von Ihrem Budget ab.


Ihr Rechner läuft zu langsam?

RAM:
Prüfen Sie die Ramauslastung: Sehen Sie sich über den Windows Taskmanager die Speicherauslastung an.
Wenn die aktuelle Auslastung oberhalb von dem physikalisch installiertem RAM liegt, benötigen Sie mehr Speicher.

Systemstart, Virus:
Unter Windows (bis Windows 7) können Sie über das Microsoft Systemtool MSConfig.exe prüfen, welche Programme beim Systemstart geladen werden. Bei neueren Versionen von Windows sehen Sie die automatisch zu startenden Programme im Taskmanager.
Werden hier zu viele, auch unbenötigte Programme geladen?

Festplatte:
Einen einfachen Test der Festplatte können Sie über den Resourcenmonitor (perfmon.exe /res) vornehmen.
Sehen Sie sich die Datenträgerwarteschlange an: Der Wert sollte unter 1 liegen.
Liegt der Wert deutlich über 1, auch für längere Zeit, kann ein Festplattenfehler vorliegen.